Wachau

Hochzeit in der blühenden Wachau

Eine Hochzeit im Frühling lässt die Liebe blühen!

Eine Hochzeit im Frühjahr ist besonders schön, wenn Alles ringsherum blüht. Wenn man in der Wachau heiratet, hat man eigentlich eine Garantie dafür, dass man sich in einem Blütenmeer befindet. Entweder sind es die Marillen oder etwas später die Äpfel und Kirschen.

In einem dieser tollen Gärten lässt sich ein romantisches Paarshooting wunderbar realisieren. Wir hatten ursprünglich mit apricotfarbenen Marillenblüten gerechnet, für welche die Wachau im Frühjahr bekannt ist.

Leider hatte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und kurz vorher quasi über Nacht alle Blüten zerstört!

Unsere Enttäuschung war zunächst natürlich riesengroß, denn das Zeitfenster für die Marillenblüte ist wirklich klein und wenn das Wetter nicht mitspielt, hat man schlechte Karten. Aber wie sagt man so schön „wenn eine Tür zugeht, geht eine andere auf!“.

Irgendetwas blüht in der Wachau immer…

Stimmte auch hier, denn gleich im Anschluss standen die Apfelbäume in voller Blüte, die ihren Vorblühern in Nichts nachstanden. Kurz freundlich beim Besitzer angefragt, legten wir also in diesem Meer aus weißen Blüten los.

Zwischendurch blieben immer mal wieder vorbeifahrende Autos stehen und begeisterte Zuschauer fotografierten wie wild. Nicht unser glückliches Pärchen, sondern diese Blütenpracht, die schon von der Ferne ins Auge stach. Wir blieben also ungestört und selbst die romantischen Gitarrenklänge blieben außer von der Angebeteten ungehört…

Haare & Make Up: Isis Zrost

Torte & Süßes: Süße Manufaktur

Blumen: Gärtnerei Hick

Schmuck: Rosa Marlene

Papeterie: MiTHerz

Deko: Wedding Bazaar

 

 

Könnt ihr euch auch eine Hochzeit in der Wachau vorstellen und möchtet, dass ich mit meiner Kamera dabei bin?

Dann schickt mir doch einfach hier eure Anfrage!

 

Alles Liebe, Carmen